Eda Gregr
29.09.2013 um 23:31

Pinky: Frag mich irgendwas und ich werde antworten.
Brain: Was soll ich fragen?
Pinky: Frag, was du wissen willst.
Brain: Du sagtest, ich solle irgendwas fragen. Das tat ich, also antworte.
Pinky: Ich habe auch geantwortet.
Brain: „Frag, was du wissen willst“ ist keine Frage.
Pinky: Nein es ist eine Antwort.
Brain: Aber ich fragte nach einer Frage und da ist die Antwort eine Frage. Und du hast keine Frage als Antwort gegeben, also hast du die Frage nicht beantwortet.
Pinky: Ich habe sie sehr wohl beantwortet. Bloss nicht so, wie du wolltest. Aber es war auch eine Antwort, denn sie beantwortet deine Frage.

Hat Pinky Brains Frage wirklich beantwortet? Damit meine ich nicht, ob die Antwort korrekt ist, sondern ob man das überhaupt als Antwort gelten lassen kann.
„Sorry, ich habe dich nicht verstanden.“ ist auch keine Antwort auf eine Frage, sondern eine Feststellung, dass man seinen Gegenüber nicht gehört, resp. verstanden hat.  Direkt im Anschluss an eine Frage formuliert zu sein, macht einen Satz deswegen noch nicht zu einer Antwort auf diese Frage. Eine Antwort ist keine Frage der Position, sondern des Inhalts, der jenen der Frage aufnimmt und weiterführt.
Insofern ist auch ein „Ja.“ keine Antwort auf die Frage „Wo ist das Klo?“. Nicht mal eine falsche, denn es ist offensichtlich, dass die Frage nicht verstanden wurde.
Eine Antwort muss also, um als Antwort durchgehen zu können, zumindest implizit eine Bestätigung enthalten, dass die Frage verstanden wurde.

Die Frage „Was soll ich fragen?“ kann aber auf zwei Arten interpretiert werden. Zum einen als eine Aufforderung eine Frage als Antwort zu geben, so die Brain beabsichtigte. Und zum anderen als eine Bitte um Wiederholung oder Präzisierung, wie es offenbar Pinky zunächst verstanden hat.
Beides wären an sich durchaus legitime Möglichkeiten, doch da die Ursprungsfrage alle nur denkbaren Fragen zur Auswahl stellt und sie zu beantworten verspricht, muss er, sofern eine Frage als Frage interpretierbar ist, diese als Frage interpretieren und beantworten. Und nicht davon ausgehen, dass die Frage nicht verstanden wurde.

Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
A) NIEMAND erwartet die Spanische Inquisition!
B) Und jetzt zu etwas völlig anderem.
C) Wie lautet die Frage?
D) Ich werde diese Schallplatte nicht kaufen, sie ist zerkratzt.
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?
Jauch: Was heißt ‚What’s the question?‘ auf deutsch?
Kandidat: Wie lautet die Frage?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +

Kommentieren

Kommentar
Name*
eMail*
Webseite

+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +