Eda Gregr
09.12.2005 um 16:48

Warum eigentlich sind die Wolken so wolkig-flockig? Warum haben sie diese rätselhaften Formen und sind nicht einfach Kugeln?
Wenn man eine Stadt filmen würde und die einzelnen Bilder einem Tag (respektive einen Monat, ein Jahr oder gar ein Jahrhundert) belichten würde, so verschwimmen die Menschen, die in dieser Stadt wohnen, zu einem flüchtigen Nebel und die eigentlichen Bewohner sind die Pflanzen und Häuser. Alle Bewegung und Änderung würde nur von ihnen ausgehen. Und der Betrachter würde sich fragen, warum der Nebel zwischen den Häusern und Pflanzen so wolkig-flockig ist.

Was geht da am Himmel wirklich vor?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +
12
+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +