BREAKING NEWS : Papst erlaubt Priesterinnen!

Vielleicht doch keine so gute Idee. Wenige Stunden nach der Einführung der Frauenpriesterschaft in Pompeji, war das Schicksal der Stadt besiegelt. Das kann aber auch reiner Zufall gewesen sein.

Mal angenommen, eines Tages kommt der Papst und verkündet über Twitter (so tut man das heute), dass er in sich gegangen sei und nach einem langen Zwiegespräch mit Gott sich dazu durchgerungen habe, das Priestertum ab dem heutigen Tag auch für Frauen zu öffnen.

Was würde geschehen?

Unter Berücksichtigung der folgenden Annahmen:

  1. Wenn die Fraktion, die das für richtig hält, deutlich mächtiger ist.
  2. Wenn die Fraktion, die das für falsch hält, deutlich mächtiger ist.
  3. Wenn die beiden Fraktionen ungefähr gleich stark sind.
  4. Wenn heute von 200 Jahren wäre.

(Sollte es für dieses Gedankenexperiment noch weitere Spezifikationen brauchen, werde ich diese gerne nachreichen.)

 

 

Was würde wohl mit der katholischen Kirche geschehen?
Und was würde Gott davon halten?
Und würde er was tun?

 

 

Die Spekulationen sind eröffnet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.