Eda Gregr
19.12.2015 um 22:42

So habe ich es noch nie betrachtet… Ich ging immer davon aus, dass die Mystifizierung der Vaterschaft von Maria ausgegangen ist, doch es hätte tatsächlich genauso gut auch von Josef aus gewesen sein können. Ich meine, im Angesicht der Schmerzen einer Geburt und der damit oft einhergehenden Hasstiraden, die während dieser dem Vater entgegen geschleudert werden, kann es schon vorkommen, dass der Vater es jemand anderem in die Schuhe zu schieben versucht. Und da bietet sich Gott natürlich an, denn in einer solchen Situation den Poolboy ins Gespräch zu bringen, kann nur unschön enden.

Das eigentliche Wunder an der Geburt von Jesus war, dass Maria ihm das tatsächlich abgekauft hat1.

  1. Allerdings hätte es Josef schon misstrauisch machen sollen, dass sie das so einfach schluckte und auch dabei blieb. Versuchte sie sich da ein Alibi zu besorgen?
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...
+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +

Kommentieren

Kommentar
Name*
eMail*
Webseite

+ + + + + + + + + + + + + + +   d i s o r g a n i z e r   + + + + + + + + + + + + + + +